Rheingau Riesling – Auslese mit fruchtiger Säure

Im Rheingau fließt der Rhein größtenteils von Ost nach West, so dass die meisten Rebstöcke auf südlich ausgerichteten Hängen, in dem nur wenige Kilometer breiten Weinbaugebiet nördlich des Flusses stehen. Durch den Taunus im Norden vor kalten Winden geschützt, gedeihen die Trauben in einem Klima mit warmen, niederschlagsarmen Sommern und milden Winter sowie der temperatur- und feuchtigkeitsregulierenden Wirkung des Rheins. Mit einem Anteil von 80% ist Riesling die Leitsorte des Rheingaus.

Bei dem schon seit dem 15. Jahrhundert im Rheingau ansäßigen Weingut Freiherr Langwerth von Simmern sind 98%, der derzeit rund 30 Hektar bewirtschafteten Reblagen mit Riesling bestockt. Zu diesen Lagen gehören beispielsweise Hattenheimer Mannberg, Hattenheimer Wisselbrunnen, Hattenheimer Weiterlesen

Auslese Goldkapsel von J.J. Prüm – High End Klasse

Goldkapsel nennt man die goldfarbene Flaschenkapsel, die vor allem an der Mosel und im Rheingau dazu dient, besonders hochwertige edelsüße Weine zu kennzeichnen. Als Steigerung der Goldkapsel kann man auch noch auf die Lange Goldkapsel treffen, manchmal mit LGK abgekürzt. Meist gibt es nur geringe Mengen dieser edelsüßen Qualitäten, die oft nicht gehandelt werden, sondern nur bei Auktionen zu erwerben sind.

Auch das Weingut J.J. Prüm, eines der renommiertesten Weingüter Deutschlands, bietet meist seine Goldkapsel-Weine über Auktionen an. Die Weine, die Manfred Prüm und seine Tochter Katharina produzieren, sind bekannt für ihre schwebende Leichtigkeit, ihre Finesse und Präzision. Die sorgfältige Bewirtschaftung der mehr als 20 Hektar sehr guter und … Weiterlesen

Moselriesling 2016 – Fruchtige Eleganz

Wenn Maximilian Ferger, Önologe und Betriebsleiter des renommierten Weinguts Wwe. Dr. H. Thanisch – Erben Müller-Burggraef von seiner Arbeit in Weinberg und Keller spricht, tritt seine Leidenschaft für Wein klar zu Tage.
Wie er mir am Telefon von Riesling und auch Pinot Noir erzählt, habe ich den Eindruck als spreche er von den Reben als seinen Kindern. Wie man auch Kindern nur das Beste angedeihen lässt, so will er in jedem Fall auch das Beste für seine Reben. Dabei verfolgt er einen ökologisch orientierten, nachhaltigen Weg, was auch den Verzicht auf Herbizide und Botryzide einschließt – ein Weg, der bald mit der ökologischen Zertifizierung abgeschlossen sein wird.

Die Düngung … Weiterlesen

K. Wechsler – Elegant balancierte Süßweine

rieslingtraubenKatharina Wechsler ist erst nach Umwegen 2009 in das elterliche Weingut eingestiegen und hat sich in kürzester Zeit einen Namen bei den Weinliebhabern gemacht. Ihre sehr eleganten, trinkanimierenden Weine präsentierte sie in der Münchner Weinhandlung Furore – darunter auch zwei Süßweine.

Das im rheinhessischen Westhofen gelegene Weingut Wechsler bewirtschaftet 17 Hektar in so bekannten Lagen wie Steingrube, Kirchspiel und Morstein.
Der  verkostete Riesling Schweißtröpfchen 2015 verdankt seinen Namen einer Parzelle des Kirchspiel, in der die Arbeit auf den kalkreichen, tiefgründigen Lehmböden wohl immer besonders schweißtreibend ist.
Die Riesling Benn Beerenauslese 2015 kommt von der gleichnamigen Lage Benn, einer kleinen Monopollage des Weinguts von 6,5 ha mit … Weiterlesen

Melsheimer – Riesling feinherb bis fruchtsüß

Rund die Hälfte der Lagen des Weinguts Melsheimer in Reil seien Steilstlagen, hatte Herr Melsheimer sen. Mitte April dieses Jahres erzählt, als er uns durch das Weingut führte und uns Geschichte, Weinlagen und Vinifikation des Weinguts Melsheimer näher brachte. Nun gibt es an der Mosel viele Steillagen, aber nur 5% davon zählen zu den Steilstlagen – bei einem Anteil von 50% wohl eine Herausforderung im Weinbau. Bereits Melsheimer sen. verzichtete auf diverse Pflanzenschutzmittel, was sein Sohn Thorsten konsequent, zuerst durch Umstellung auf ökologischen, dann biodynamischen Weinbau fortsetzte und dann 2013 schließlich zur Anerkennung als Demeterbetrieb führte.
Rund 3/4 der etwas mehr als 11 ha Rebfläche, die abgesehen von Versuchspflanzungen ausschließlich … Weiterlesen