Archiv der Kategorie: Alkoholverstärkte Weine

Aus der Solera – Katalonischer Süßwein

Katalonien, derzeit mit seiner Initiative zur Unabhängigkeit von Spanien im Gespräch, ist hinsichtlich Wein eher für Cava, die roten Weine aus dem Priorat oder Monsant bekannt. Süße Weine, die bis in die 1950er Jahre zusammen mit Cava eine führende Rolle in Katalonien innehatten, sind heutzutage von untergeordneter Bedeutung,  am meisten sind noch die süßen Firnweine  der DO Terra Alta und der Garnatxa de l´Empordà bekannt. Süße Weine aus dem Weinbaugebiet Tarragona gehören heutzutage wohl mit zu den am wenigsten bekannten Weinen Kataloniens – bis in die 1960er Jahre galten sie als preisgünstige Alternative zu  Portwein. In Tarragona entstehen die aufgespriteten starken Süßweine seit jeher mit dem bei der Sherry-Herstellung verwendeten … Weiterlesen

Cream-Sherry: Oloroso plus Süße

Denkmal des Tio Pepe in Jerez
Denkmal des Tio Pepe in Jerez

Cream, also gesüßter Sherry, eine Kategorie zu der auch Pale Cream und Medium zählen, wird von nicht wenigen Sherry-Liebhabern als rein kommerzielles Produkt angesehen. Dies mag wohl zutreffen, wenn beispielsweise Oloroso durch Zugabe von süßem oder gar gekochtem, konzentriertem Traubenmost (Arrope) gesüßt wird. Nicht zutreffend ist dies aber für die durch Verschnitt eines trockenen Sherry mit einem natursüßen Sherry, wie PX (Pedro Ximénez) oder Moscatel  geschieht – wie dies bei den drei verkosteten Cream Sherry der Fall ist.

Der Name Cream für diese Art eines süßen Sherry geht auf den Bristol Cream von Harveys zurück, der in den 1860er-Jahren … Weiterlesen

Vintage Fortified Shiraz – Australischer Portwein?

Definitiv nein! Zwar sind beide ähnlich in der Weinherstellung, doch präsentierte sich der verkostete Vintage Fortified Shiraz 2007 des Weinguts d‘Arenberg vollkommen eigenständig, anders als Vintage Port.
Obwohl Australien seit langen Jahren für seinen vollen fruchtigen Weine bekannt ist, haben doch von der Mitte des 19. Jahrhunderts an, etwa 100 Jahre lang, die in Australien als fortified bezeichneten, alkoholverstärkten Weine den australischen Weinbau dominiert.
Auch das im südaustralischen Weinbaugebiet McLaren Vale gelegene, 1912 gegründete Familienweingut d‘Arenberg hat bis Mitte der 1950er-Jahre überwiegend alkoholverstärkte Weine hergestellt. Der Vintage Fortified Shiraz wurden dort im Jahr 1928 zum ersten Mal hergestellt. Der verkostete Vintage Fortified Shiraz 2007 stammt von alten Shiraz-Reben, teilweise auch … Weiterlesen

Rivesaltes Ambré – Bernsteinfarben komplex

Meine ersten Erfahrungen mit Vin Doux Naturel (VDN) waren von frischem dunkelrotem, reduktiv ausgebauten Banyuls (rimage) geprägt, erst später folgten die oxidativ ausgebauten hell- bis ziegelroten Banyuls (traditionnel oder Grand Cru) und schließlich die anderen Typen der VDN. Diese Reihenfolge nimmt nicht wunder, denn Banyuls ist der bekannteste und im deutschen Weinhandel häufig vertretene Wein der natursüßen französischen VDN.  Bei einem Besuch des Roussillon, aus dem über 80% des gesamten in Frankreichs produzierten VDN stammen, lernte ich die VDN vom Typ Ambré (Bernstein) kennen und schätze sie seit diesem Zeitpunkt sehr.

Zu einer Aargauer Rüeblitorte (Rezept unter Süßwein und Essen), die außer Möhren auch viel Mandeln und etwas Haselnüsse … Weiterlesen

Marsala – fruchtige Süße aus Sizilien

Marsala gibt es sowohl als trockenen als auch süßen Wein. Süße Vertreter des Marsala sind bei den Versionen Fine, Superiore und Superiore Riserva zu finden, denn diese gibt es sowohl secco und semisecco als auch dolce. Wir haben einen Fino Rubino und einen Superiore Riserva Oro verkostet, beide vom Typ dolce, was einen Restzuckergehalt von mehr als 100 Gramm pro Liter bedeutet.

Seit 1880 gibt es die, in der Provinz Trapani gelegene, Cantine Pellegrino, deren Rebflächen überwiegend mit heimischen Sorten wie Grillo, Catarratto, Inzolia, Malvasia Bianca, Nero d’Avola und Zibibo (Muscat d’Alexandrie) bestockt sind. Rund sieben Millionen Flaschen werden pro Jahr … Weiterlesen