Bewertungsschema

Die Bewertung der Weine erfolgt nach den Kriterien des WSET (Wine & Spirit Education Trust), die verwendete Degustationscheckliste, wie auch die Geruchskomponenten, stehen im Download zur Verfügung. Kriterien, wie beispielsweise die Reintönigkeit des Geruchs, die nur postiv oder negativ beurteilt werden können, erhalten entweder die volle Punktzahl oder andernfalls null Punkte. Andere Kriterien, wie beispielsweise der Farbton sind in der Regel ausschließlich beschreibend, können jedoch bei starker Abweichung von der sortentypischen Farbe auch zur Bewertung herangezogen werden.

KategorienBeschreibungMaximale Punkte
Optischer Eindruck15
Klarheitstrahlend klar - klar - transparent - matt - trüb
Farbtiefeblass - mittel - intensiv
Farbton*grüngelb - zitronengelb - goldgelb - bernstein - braun
Sonstigesz.B. Rand vs. Kern, Schlieren, CO2
Geruch20
Reintönigkeitsauber - unsauber
Intensitätverhalten - zart/dezent - mittel(-/+) - ausgeprägt
Geruchskomponenten**z.B. fruchtig, blumig, würzig, pflanzlich, andere
Entwicklungsstadiumjugendlich - erste Reifenoten - gereift - überreif/müde; Oxidation (beabsichtigt?)
Geschmack35
Süßegradtrocken - halbtrocken - halbsüß - süß - üppig süß
Säure (Quantität, Qualität)niedrig - mittel(-/+) - hoch; z.B. schal, lebendig, rassig, aggressiv
Tannin (Quantität, Qualität)wenig - mittel(-/+) - kräftig, z.B. reif/weich vs. unreif/grün, feinkörnig vs. grobkörnig
Alkoholleicht - mittel(-/+) - kraftvoll - brandig
Körperdünn - schlank - mittelgewichtig(-/+) - kraftvoll
Geschmacksintensitätzart/dezent - mittel(-/+) - ausgeprägt
Geschmackskomponentensiehe Geruchskomponenten
Andere Eindrückez.B. Textur, Balance, Komplexität
Abgangkurz - mittel(-/+) - lang
Gesamtbewertung30
Qualitätfehlerhaft - einfach - mittelmäßig - gut - sehr gut - außergewöhnlich
Gründe für Qualität/BeurteilungBalance, Konzentration, Komplexität, Länge, Typizität, ...
Trinkreife/Reifungspotenzialzu jung - hat aber noch Potenzial - jetzt trinken: ist nicht für Reifung - zu alt

* Die entsprechende Reihung für Roséweine: pink – lachsfarben – orange – zwiebelschalenfarben und für Rotweine: purpur – rubin – granatrot – gelbbraun (tawny) – braun.
** Die vollständige Listung der Geruchskomponenten finden Sie hier.

Empfehlen ...