Portwein

Portwein, einer der bekanntesten süßen, aufgespriteten Weine, gibt es in verschiedenen Stilen und Geschmacksrichtungen.  Bei rotem Portwein kann man grundsätzlich die Stile Ruby und Tawny unterscheiden. Die Weine vom Typ Ruby zeigen eine hell- bis dunkelrote Farbe und reifen größtenteils in der Flasche, während die loh- bis bernsteinfarbenen Tawny Weine eine längere Reifung mit Sauerstoffkontakt im Holzfass aufweisen. Daneben gibt es noch den weißen und den roséfarbenen Portwein.

Winemakers-boat-race low_res

Portwein bezieht seinen Namen zwar von der portugiesischen Hafenstadt Porto, die Reben wachsen aber im Hinterland von Porto auf kargen, steinigen Schieferböden, entlang des Flusses Douro in der gleichnamig benannten Region.

EmpfehlenTweet about this on TwitterShare on FacebookGoogle+Email to someone