Schlagwort-Archive: Grand Cru

Via dei sapori: Friulanischer Picolit

Das Consorzio Friuli Venezia Giulia Via dei Sapori hatte eingeladen, friulanische Produkte in Küche und Keller zu verkosten. Am 13. Februar dieses Jahres präsentierten sieben Gastronomen, zwanzig Winzer und elf Feinkostproduzenten in München lokale Spezialitäten der Region Friaul-Julisch Venetien. Eine ausgezeichnete Möglichkeit die herausragenden Produkte, die ausgezeichnete, innovative und zugleich traditionelle Küche sowie die Vielfalt der sehr guten friulanischen Weine einem breiteren Publikum nahe zu bringen. Das Angebotene, wie beispielsweise San Daniele Schinken, gereifter Montasiokäse, Zabaione-Eis, Sepia-Tagliatelle mit jungen Artischocken oder Kürbis-Flan mit Stockfisch und frisch passierten Tomaten zeigten, dass die von venezianischen und slowenischen Einflüssen sowie jenen der k.und k.-Monarchie geprägte friulanische Küche zu den allerbesten Küchen Italiens zählt.… Weiterlesen

Pinot Gris Rangen – charaktervolles Erlebnis

Pinot Gris Clos Saint Urbain Rangen 2008 Zind HumbrechtZu Hühnchen mit Pflaumen und Granatapfelsirup (nach Yotam Ottolenghi) sollte der Wein passen. Da neben dem Sirup auch süßes Mangochutney im Gericht enthalten ist, kam der Pinot Gris Clos Saint Urbain Rangen de Thann Grand Cru 2008 von Zind Humbrecht (siehe Verkostet) in die engere Wahl als Essensbegleitung.  Dieser Pinot Gris weist zum einen eine gute Säure von 8 g/l auf, anderseits jedoch auch einen Restzucker von 46 g/l. Schon vorneweg: Zu diesem Gericht erschien er uns zu süß, wie übrigens auch der kurzerhand geöffnete Rotschiefer Kabinett 2014 von Van Volxem mit etwa 12 g/l Restzucker.

Pinot Gris Clos Saint Urbain Rangen de Thann Grand Cru 2008, Zind Weiterlesen

Ideal für Süßwein: Riesling – Chenin Blanc

Einladungen von Hans sind  immer ein Erlebnis, verfügt er doch über einen umfangreichen Weinkeller, dessen Preziosen er sowohl zum Menü als auch danach kredenzt. Diesmal hatte Hans eine sich an das Essen anschließende Verkostung von vier Süßweinen vorbereitet, drei Rieslinge  (eine Auslese aus Rheinhessen, zwei Grand Cru aus dem Elsass) und einen Vouvray moëlleux.

Suessweineverkostung Hans Juli 2014 Keller Mann

Die Lage Westhofen Morstein ist ein reiner Südhang, dessen schwerer, mit Kalkstein durchsetzter  Tonmergelboden wohl eines der besten Terroirs für Rieslingreben darstellt, gedeihen auf ihm doch die Trauben für den  Westhofen Morstein Riesling Auslese 2009 vom Weingut Keller, einer Auslese wie sie nicht alle Tage vorkommt. Dominieren in der Nase Ananas, Pfirisch, Aprikose und … Weiterlesen