Schlagwort-Archive: Sauvignon Blanc

Gereifte Süßweine aus Wachau und Kamptal

Blick auf Spitz in der Wachau mit Tausendeimerberg
Blick auf Spitz in der Wachau mit Tausendeimerberg

Hans hatte eingeladen zur Verkostung österreichischer Süßweine, diesmal schon gereifte Exemplare, meist vom Riesling. Die Hauptrolle, wie an Rhein und seinen Nebenflüssen, spielt der Riesling nicht im österreichischen Weinbau. Allerdings stellt er auch in den an Donau, Krems und Kamp gelegenen Weinbaugebieten Wachau, Kremstal und Kamptal die zweithäufigst angebaute Weißweinsorte dar – allerdings mit großem Abstand hinter der Hauptrebe Grüner Veltliner.

Warme östlich-pannonische Warmluft zusammen mit einem gemäßigten westlich-antlantischem Einfluss, sowie feucht-kühle Fallwinde aus dem Waldviertel bzw. Weinviertel sorgen in diesen Weinbaugebieten für große Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht und ermöglichen zusammen mit den Wasserflächen der Flüsse auch das … Weiterlesen

Sissi und Tandaradei – Süßes aus Südtirol

Barriquelager im Fels beim Gumphof
Gumphof – Barriques im Fels

Jedes erstes Wochenende im März steht die Weinakademikerreise nach Südtirol an. Jede Reise hat Wein einer Rebsorte zum Thema – dieses Jahr war es Weißburgunder. Vorrangig werden Weine dieser Sorte bei Winzern und bei den in Südtirol stark vertretenen Genossenschaften verkostet. Dabei sind meist auch immer einige Süßweine, meist vom Typ Passito. Auch diesmal waren zwei Süßweine dieses Typs vertreten, der Tandaradei 2011 Vino Dolce vom Gumphof und der Passito Goldmuskateller Sissi 2013 der Kellerei Meran-Burggräfler, welche im Jahr  2010 aus der Weinkellerei Meran und der Burggräfler Kellerei hervorgegangen ist.
Der Gumphof im südlichen Eisacktal, nahe Völs am Schlern gelegen, wird von Markus Weiterlesen

Muss guter Süßwein teuer sein?

Süßwein kann sehr hohe Preise erzielen, wie beispielsweise Trockenbeerenauslesen von Egon Müller aus der Lage Scharzhofberg, deren Preise bis zum mittleren vierstelligen Bereich gehen.
Eine Abdeckung des anderen Preisendes der Skala findet sich im Online-Weinangebot von Lidl. Neben hochpreisigem Sauternes von Château d`Yquem kann man hier auch äußerst preisgünstige französische Süßweine aus dem Bordeaux kaufen. Vier davon, aus verschiedenen Apellationen, mit Preisen von etwa € 4 bis € 10 pro 0,75l-Flasche, haben wir blind verkostet, zusammen mit zwei weiteren Sauternes aus anderen Quellen.(Preise)

Bei den von Lidl bezogenen Weinen konnte uns keiner begeistern. Am ehesten gelang dies, ob seiner straffen Art und der leichten Mineralik dem Loupiac, und … Weiterlesen