Schlagwort-Archive: Beerenauslese

K. Wechsler – Elegant balancierte Süßweine

rieslingtraubenKatharina Wechsler ist erst nach Umwegen 2009 in das elterliche Weingut eingestiegen und hat sich in kürzester Zeit einen Namen bei den Weinliebhabern gemacht. Ihre sehr eleganten, trinkanimierenden Weine präsentierte sie in der Münchner Weinhandlung Furore – darunter auch zwei Süßweine.

Das im rheinhessischen Westhofen gelegene Weingut Wechsler bewirtschaftet 17 Hektar in so bekannten Lagen wie Steingrube, Kirchspiel und Morstein.
Der  verkostete Riesling Schweißtröpfchen 2015 verdankt seinen Namen einer Parzelle des Kirchspiel, in der die Arbeit auf den kalkreichen, tiefgründigen Lehmböden wohl immer besonders schweißtreibend ist.
Die Riesling Benn Beerenauslese 2015 kommt von der gleichnamigen Lage Benn, einer kleinen Monopollage des Weinguts von 6,5 ha mit lehmigen … Weiterlesen

Gereifte Süßweine aus Wachau und Kamptal

Blick auf Spitz in der Wachau mit Tausendeimerberg
Blick auf Spitz in der Wachau mit Tausendeimerberg

Hans hatte eingeladen zur Verkostung österreichischer Süßweine, diesmal schon gereifte Exemplare, meist vom Riesling. Die Hauptrolle, wie an Rhein und seinen Nebenflüssen, spielt der Riesling nicht im österreichischen Weinbau. Allerdings stellt er auch in den an Donau, Krems und Kamp gelegenen Weinbaugebieten Wachau, Kremstal und Kamptal die zweithäufigst angebaute Weißweinsorte dar – allerdings mit großem Abstand hinter der Hauptrebe Grüner Veltliner.

Warme östlich-pannonische Warmluft zusammen mit einem gemäßigten westlich-antlantischem Einfluss, sowie feucht-kühle Fallwinde aus dem Waldviertel bzw. Weinviertel sorgen in diesen Weinbaugebieten für große Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht und ermöglichen zusammen mit den Wasserflächen der Flüsse auch das … Weiterlesen

Deutsche Auslesen der Spitzenklasse

Deutsche Auslesen

Weinprobe bei Hans ist immer ein Ereignis. An einem warmen Abend, dieses bisher sehr schönen Sommers 2015, präsentierte Hans nach einer Reihe sehr ansprechender trockener Gewächse, – mehrere von Keller, von Winning und Schäfer-Fröhlich, um nur die Produzenten der verkosteten deutschen Weine zu erwähnen -, noch mehrere Süßweine, ausschließlich deutscher Herkunft.

Niederberg Helden 2005, Riesling Auslese Lange Goldkapsel, Schloss Lieser
Steinobst, Maracuja, Aprikose, leichter Honig, Botrytis*, mineralische Noten, füllt den Mund mit zarter, schöner Süße und setzt sich mit rundem, harmonischen Geschmack im sehr langen Abgang fort, dicht und sehr komplex, ausgesprochen schön balanciert, ausgezeichneter Wein.
*hier waren die Verkoster uneins

Maximin Grünhäuser Abtsberg 2010, Riesling Auslese Nr. 24, Weiterlesen

Günter Triebaumer über seine Süßweine

Günter Triebaumer spricht über seine Süßweine, über Weinberg, Boden, Lese, Kellertechnik, die Philosophie, die dahinter steht, aber auch wie und zu welchem Essen man seine Süßweine genießen kann.

Traminer Spätlese Günter TriebaumerTraminer Spätlese 2013

Der Wein kommt aus zwei Altbeständen Traminer, mit Farben von bordeauxrot bis gelb. Deswegen nennen wir ihn auch nicht Gewürztraminer, roter Traminer oder gelber Traminer, sondern ganz einfach Traminer. Die Trauben sind aus alten, gut eingewachsenen Weingärten von silikatischen Böden. Sie werden sehr sauber verarbeitet. Unser Traminer ist niemals der breite Traminer, sondern immer der Fruchtfiligrane.
Traminer, ist bei uns im Betrieb ein gewisser sentimentaler Favorit, weil er für meinen Vater schon in den 80er Jahren immer der Herzeige-Wein … Weiterlesen