Syss 3.0 – unkonventionelle burgenländische Süßweincuvèe

Er ist wirklich etwas unkonventionell der Syss 3.0 des Weinguts Kloster am Spitz, vereint er doch Eiswein 1990 und TBA 1998 von Neuburger und Scheurebe der Purbacher Riede Zelter mit einem frischem Rosenmuskateller 2022. Diese Kombination hat Thomas Schwarz, der Winzer des Syss 3.0 zusammengestellt.

Weiterlesen …

Toskanische Spätlese – Il Muffato

Landschaft bei Montepulciano © Hans Bischoff Pixabay

Der häufigste und bekannteste Süßwein der Toskana ist zweifelsohne der Vin Santo in all seinen Spielarten. Laut Produktionsvorschriften für Weine der IGT  Toscana (Indicazione Geografica Tipica) dürfen aber auch andere Süßweine produziert werden. Theoretisch könnte aus jeder der  87 in der Toskana zugelassenen Rebsorten

Weiterlesen …

Krachers Non-Vintage Noble Reserve TBA

Landschaft bei Illmitz © ÖWM / WSNA

Aus Rust und dem östlich des Neusiedlersees gelegenen Seewinkel stammen wohl die bekanntesten österreichischen edelsüßen Weine. Das am Neusiedlersee vorherrschende Klima begünstigt insbesondere die Entwicklung von Botrytis, was es in fast allen Jahren ermöglicht Trauben für Beeren- und Trockenbeerenauslesen zu ernten. Auf der Ostseite, wird die Botrytisentwicklung durch eine Vielzahl

Weiterlesen …

Tokajs Spätlese vom gelben Muskateller

Gelber Muskateller © CIVR Jean-Marie Goheynex

Sárga Muskotály, hierzulande auch unter dem Namen Gelber Muskateller bekannt, ist eine zur Herstellung im Tokaji erlaubte Rebsorte. Sie verleiht dem Wein eine kräftige Aromatik und eine balancierte Säure.
Die meisten süßen Tokaji-Weine reifen mindestens zwei Jahre. Seit den 1990er Jahren gibt es zunehmend mehr reduktiv ausgebaute Tokaji-Weine, also Weine, die weitgehend unter Vermeidung eines Kontakts mit Luftsauerstoff gereift werden. Diese Weine sind schon 12 – 18 Monate nach der Ernte im Verkauf und werden meist als Late Harvest (Spätlese, ungarisch Késői Szüretelésű) angeboten.

Weiterlesen …

Esszencia – Spitzenkategorie des Tokaji


Weinberge im Tokaj © Pecold – Fotolia.com

Es war ein sehr generöses Geburtstagsgeschenk von Hans, die Tokaji Esszencia 1999 von Szepsy, die wir vor wenigen Wochen zusammen mit noch anderen Freunden verkostet haben. Esszencia, – nicht Aszú Escenzia -, ist die oberste Kategorie des süßen Tokajiweins. Das sieht man schon daran , dass sie aus dem sogenannten Vorlaufmost der Trauben hergestellt wird, der durch das eigene Gewicht der Trauben entsteht, die sich nach der Ernte in Stahlwannen befinden, –

Weiterlesen …