Alle Beiträge von Karl-Heinz Datum

Sauternes – aromenreiche Eleganz

Wenn auch das Jahr 2013 oft als einer der schlechtesten Jahrgänge des roten Bordeauxweins angeführt wird, so gilt es in Sauternes und Barsac allgemein als nahezu perfekt. Trotz später Blüte führten ein heißer Juli und August und vor allem neblige Tage im Herbst zu einer guten Ernte  Botrytis-befallener Trauben.

IMG_2149_2Bei unserer Clubreise in das Bordeaux standen Süßweine nicht unbedingt im Fokus. Trotzdem ergaben sich Gelegenheiten Sauternes unterschiedlicher Jahrgänge  zu verkosten. Der Sauternes  2001 von Chateau de Fargues zeigte  röstige Getreidenoten, dezente Trockenfrucht, leicht rauchigen Geschmack  und starke, aber gut von Süße balancierte Säure bei schönem Abgang. Der von Aprikosen-, kandierten Orangen- und weißen Pfirsicharomen geprägte Chateau Rieussec 1983 wirkte etwas … Weiterlesen

Süßwein – (k)ein Thema?

In einschlägigen Publikationen, sei es Weinzeitschrift oder Blog, ist Süßwein kein Thema,  zumindest kein großes Thema. Warum auch? Überwiegend werden trockene und halbtrockene  Weine konsumiert.

Süßweine haben ein schlechtes Image, ob dies von den vielen, oft wenig eleganten, halbtrockenen und lieblichen Gewächsen herrührt oder noch Nachwirkung „süßer“ Skandale ist, sei dahingestellt. Es gibt eine große Anzahl hervorragender Süßweine, die mit einer Fülle von Aromen aufwarten und sich sehr gut als Speisebegleiter eignen. Süßweine werden oft zum Dessert gereicht. Wichtig ist dabei jedoch die Süße des Weins passend zu wählen.

Die zentralen Bestandteile dieser Webseite sind der Blog Alles über süße Weine, in denen wir – meine weinaffinen Freunde und … Weiterlesen