Leichter Sommeraperitif „Friday in France“

Ein schöner, warmer Sommerabend, – ideal für einen leichten Aperitif -, bot die Gelegenheit, den von Justin Leone und Stefan Peter, den Sommeliers des Münchner Restaurant TANTRIS kreierten Sommerdrink „Friday in France“ zu genießen.

Cerdon Friday in France leichter Sommeraperitif Friday in France - Cerdon - Grapefruit BitterDie Grundlage dieses Sommerdrinks ist Cerdon, ein roséfarbener Schaumwein aus der AOC Bugey im südlichen Jura Frankreichs. Dort gedeihen auf den Lagen um Cerdon oft auf steilen, nach Südosten ausgerichteten Hängen die Trauben für diesen Schaumwein: Gamay und Poulsard.

Wir verkosteten den Cerdon du Bugey Demi Sec 2013 der Domaine Renardat-Fâche, der wie alle Cerdon nach der Méthode Ancestral hergestellt wird. Dabei werden die händisch gelesenen Trauben gepresst und der Most in kühl temperierten … Weiterlesen

Terrassen-Aperitifs

Der Hochsommer macht sich in einigen Gegenden Deutschlands immer noch rar. Heute stellen wir zwei Aperitifs vor, die sommerlich fruchtig und gut kombinierbar mit frischem Obst sind. Sie eignen sich auch gut für einen nicht so lauen Abend, da sie Komplexität aufweisen und wärmer wirken.

Fine White Port Quinta PortalDer Muscat BeauMuscat Beaumes de Venise Famille Perrinmes de Venise 2010 der Famille Perrin stammt von den Hängen der Dentelles de Montmirail,  einem Gebirgszug der südlichen Rhone, nahe Vaquerays und Gigondas. Unter der heißen, südlichen Sonne können die Trauben dieses Vin Doux Naturel, – Muscat à petits grains Blanc und der dunkelhäutigeren Variante Muscat à petits grains Rouge -, gut ausreifen.
Florale Noten, Aromen von Muskateller, tropischer Frucht, … Weiterlesen

Ideal für Süßwein: Riesling – Chenin Blanc

Einladungen von Hans sind  immer ein Erlebnis, verfügt er doch über einen umfangreichen Weinkeller, dessen Preziosen er sowohl zum Menü als auch danach kredenzt. Diesmal hatte Hans eine sich an das Essen anschließende Verkostung von vier Süßweinen vorbereitet, drei Rieslinge  (eine Auslese aus Rheinhessen, zwei Grand Cru aus dem Elsass) und einen Vouvray moëlleux.

Suessweineverkostung Hans Juli 2014 Keller Mann

Die Lage Westhofen Morstein ist ein reiner Südhang, dessen schwerer, mit Kalkstein durchsetzter  Tonmergelboden wohl eines der besten Terroirs für Rieslingreben darstellt, gedeihen auf ihm doch die Trauben für den  Westhofen Morstein Riesling Auslese 2009 vom Weingut Keller, einer Auslese wie sie nicht alle Tage vorkommt. Dominieren in der Nase Ananas, Pfirisch, Aprikose und … Weiterlesen

Süß und frisch – Recioto della Valpolicella

Logo KleinschmeckerEin Stadtbummel, insbesondere dann, wenn er über den Viktualienmarkt führt, macht Appetit, selbst wenn das Frühstück noch nicht so lang her ist. Also am besten eine Kleinigkeit essen, bei solch einem schönen Wetter  natürlich im Freien, aber etwas abseits vom Trubel. Am Sebastiansplatz im Kleinschmecker, mit Sicht auf Stadtmuseum und die Synagoge Ohel Jakob fanden wir das Entsprechende.

Nach Gazpacho und Nudeln des Tages beziehungsweise Tomatenschaum und Risotto des Tages, alles von sehr ansprechender Qualität, war noch etwas Platz, auf alle Fälle für ein Dessert mit zwei Bestecken: ein Toffee-Fondant mit Pflaumensorbet und Blaubeercoulis. Nachdem uns die freundliche junge Dame im Service gesagt hatte, dass wir bei Weinwünschen einfach … Weiterlesen

Elbanische Süßweine

Terra Rossa Elba
Terra Rossa in der Tenuta La Chiusa

Schon vor dreitausend Jahren pflanzten Etrusker Weinreben auf Elba. Die Etrusker waren es auch, die das Eisenvorkommen auf Elba als erste wirtschaftlich nutzten. Die rötlich gefärbte Terra Rossa zeugt auch heute noch von der Eisenhaltigkeit des Bodens.Insgesamt sind derzeit auf Elba noch rund 350 ha mit Reben bestockt, davon etwa 125 ha  für die Erzeugung von DOC Weinen. Unter der DOC Elba werden trockene Weißweine – als Cuvee oder reinsortig – hauptsächlich aus den Rebsorten  Ansonica (= Inzola), Vermentino und Procanico (= Trebbiano) hergestellt, der trockene Elba rosso DOC aus mindestens 60% Sangioveto (=Sangiovese), wobei  für die restlichen 40% alle in der Toskana … Weiterlesen