Aleatico Dolce – Süditaliens duftiger, roter Süßwein

© pascal OHLMANN Pixabay

Etwa 20 km nordwestlich des apulischen Lecce liegt die kleine Stadt Salice Salentino, deren Name vielen, meistens durch den roten, überwiegend aus Negroamaro produzierten Wein bekannt ist. Anzufügen ist, dass der Salice Salentino auch roséfarben oder weiß anzutreffen ist und dies nicht nur als Cuvée, sondern auch reinsortig. Süß gibt es den Salice Salentino Aleatico ebenso, dazu  genau so als Likörwein.

Weiterlesen …

Empfehlen ...

Ratafia – Polyglotter Likörwein aus Südafrika

Haute Cabrière © Jeanine Smal Pixabay

Lange schon wollte ich, das durchaus groß zu nennende Weinangebot des Getränkemarkts, bei dem ich Wasser, Bier und auch Whisky kaufe, einmal näher anschauen – dies auch unter dem Aspekt, ob wohl ein interessanter Süßwein darunter sei. Ich wurde fündig, Verpackung als auch Flasche erweckten meine Aufmerksamkeit, ebenso wie der Name Ratafia, der mich eher an Spanien erinnerte, denn an Südafrika, von wo aus er, abgepackt auf einem Weingut mit dem französischen Namen Haute Cabrière von dem offensichtlich deutschstämmigen Takuan von Arnim, möglicherweise ein Nachkomme eines Verfassers der Liedersammlung Des Knaben Wunderhorn, seinen Weg in einen oberbayerischen Getränkemarkt fand.

Weiterlesen …

Empfehlen ...

Goldtröpfchen von blau-grauem Schiefer


Sechs weinbauliche Bereiche hat das Weinbaugebiet Mosel (Burg Cochem {Terrassenmosel}, Bernkastel {Mittelmosel}, Saar, Ruwer, Obermosel, Moseltor). Die Mittelmosel ist mit 5.685 Hektar größter Weinbaubereich und zugleich Herzstück des Anbaugebiets Mosel. Viele bekannte Lagen sind entlang der rund 100 Flusskilometer zu finden, die Steillagen größtenteils auf devonischem Schiefer, der grau, blau oder auch rot sein kann. Die Trauben für die verkostete Riesling Auslese 2003 des Weinguts Grans-Fassian aus der Lage Piesporter Goldtröpfchen sind auf grau-blauem, von Quarz und Mineralien durchsetzten Schieferboden gewachsen.

Weiterlesen …

Empfehlen ...

Weststeirische Mistella vom Schilcher


© ÖWM / Robert Herbst

Schilcher nennt man den, aus der roten Rebsorte Blauer Wildbacher hergestellten, roséfarben schillernden Wein der Weststeiermark. Überwiegend wird aus der Sorte Stillwein produziert, nur aus etwa 3%, der von mehr als 360 Hektar geernteten Trauben Blauer Wildbacher, wird Schaumwein und noch viel weniger Rotwein gemacht.

Weiterlesen …

Empfehlen ...

Zind-Humbrecht – So macht Gewürztraminer Spaß!


Weinberge bei Turckheim © AKInaB70 Pixabay

Hans hatte zum kleinen Menü geladen, dessen sieben Gänge neben vielen sehr guten trockenen Weinen unter anderem auch von zwei Süßweinen der Domaine Zind Humbrecht begleitet wurden.

Weiterlesen …

Empfehlen ...