González-Byass – Süße Sherrys

Gonzalez-Byass LogoDer Besuch der Bodega Tío Pepe von González-Byass in Jerez de la Frontera ist quasi ein „Muss“, wenn man im Sherry-Dreieck zwischen den Städten Jerez, El Puerto de Santa Maria und Sanlúcar de Barrameda auf Sherry-Erkundung unterwegs ist. Auch bei dieser Weinakademiker-Reise Anfang des diesjährigen Oktobers stand ein Besuch dieser Bodega auf dem Plan.

Das im Jahr 1835 von Manuel María González Ángel gegründete, ab 1855 gemeinsam mit dem englischen Handelspartner Robert Blake Byass als Teilhaber fortgeführte Unternehmen ist heute im Alleinbesitz der Familie González und zählt zu den bedeutendsten Konzernen Spaniens. Auf über 1350 ha stehen Reben unter Ertrag. Neben der Herstellung von Sherry und Brandy, wie in der Bodega in Jerez, gehören zum Imperium der Familie Gonzalez unter anderem auch Bodegas, die Still- oder Schaumwein produzieren, wie beispielsweise die Bodega Beronia in Rioja oder die Cavas Vilarnau in der Nähe von Barcelona.

Zu den bekanntesten Produkten gehört zweifelsohne … Weiterlesen

Tostado – Galicischer Süßwein

Vinothek RibadaviaGalicien, im Nordwesten Spaniens zwischen Atlantik und Nord-Portugal gelegen, ist  für seine trockenen Weine bekannt. Finden sich Albariño aus der DO (Denominación de Origen) Rias Baixas, Godello aus der DO Valdeorras und Mencía aus der DO Ribeira Sacra noch häufiger im deutschen Weinhandel, so sind die Weine der DO Ribeiro und der DO Monterrei seltener anzutreffen. Viele der autochthonen, galicischen weißen Rebsorten weisen eine hohe Säure auf, wären also durchaus für die Herstellung eines Süßweins gut geeignet. Nur in den Weinbaugebieten Valdeorras und Ribeiro erlauben die DO-Vorschriften die Herstellung von Süßweinen.
Der süße, Valdeorras Tostado genannte, Vino Naturalmente Dulce darf entweder aus der weißen Rebsorte Godello oder aus den roten Rebsorten Mencía, Tempranillo, Brancellao, Merenzao, Sousón, Caíño Tinto, Espadeiro, Ferrón, Gran Negro, Garnacha Tintureira und Mouratón hergestellt werden.
Unsere Nachfrage nach dem Süßwein Tostado war nur im Weinbaugebiet Ribeiro erfolgreich.
Tostado de Ribeiro darf aus den lokalen weißen Sorten … Weiterlesen

Steiermark trifft Spanien

Kuerbiskernparfait mit Gewuerz-Orangen… ist zutreffend für das Dessert Kürbiskernparfait mit Gewürz-Orangen (Rezept in Süßwein und Essen), in welchem sich das steirische Kürbiskernparfait mit den Orangen Spaniens vermählt. Spanischen bzw. ehemals spanischen Ursprungs sind auch die beiden Weine (siehe Verkostet), die wir dazu verkostet haben: einen spanischen PX (Pedro Ximénez)-Sherry aus Montilla-Morilles und einen französischen Rivesaltes Hors d’Âge aus dem Roussillon, – über welches zumindest zu früheren Zeiten der König von Mallorca herrschte.

PX Sherry AlvearPedro Ximénez Solera 1927, Bodegas Alvear (16% Vol. Alkohol)
Dunkelbraun, ausgeprägter Rosinenduft, im Mund dazu getrocknete Datteln und Feigen, Rancio- und im Hintergrund zarte Eukalyptusnoten. Obwohl sehr süß (405 g/l Restzucker), wirkt der Wein aufgrund seiner fast spritzig wirkenden Säure gut balanciert.

Die Bodegas Alvear in Montilla liegen in der Denominación de Origen (DO) Montilla-Moriles, im Süden der  Provinz Córdoba. Diese DO gehört mit den beiden DO im Sherry-Dreieck zu den großen Erzeugern von Sherry. Überwiegend … Weiterlesen

Süßer Wein und weihnachtliches Gebäck

HIrsch LebkuchenMit Weihnachten erreicht die Zeit des weihnachtlichen Gebäcks ihren Höhepunkt. Lebkuchen und Stollen liegen unter vielen Christbäumen oder auf Gabentischen. Doch was trinkt sich dazu am besten? Viele schwören auf trockene Weine zum Schokoladenlebkuchen.  Dass kann gut passen, insbesondere wenn der Rotwein Gewürznoten aufweist. Wir wollten wissen welche  Weine mit (Rest)-Süße passen zu glasierten Lebkuchen, zu Schokoladenlebkuchen  und zu Christstollen. Die Elisenlebkuchen sowie den Stollen dazu haben wir bei der Nürnberger Firma Lebkuchen Schmidt bezogen.

Die begleitenden Weine deckten den Bereich vom fruchtsüßen Kabinettwein über die Auslese, bis hin zum Ausbruch ab. Daneben kamen auch alkoholverstärkte Weine, wie die süßen Sherry von Moscatel beziehungsweise Pedro Ximénez (PX) sowie ein Vin Doux Naturel, ein Muscat de Noël aus dem Roussillon zum Einsatz (Details zu den  Weinen unter Verkostet).

Riesling Auslese Saarburger Rausch 2005 Fortsmeister ZillikenAls hervorragender Begleiter, sowohl zu beiden Lebkuchentypen als auch zum Stollen stellte sich die Riesling Auslese Saarburger Rausch 2005 von Forstmeister Geltz Weiterlesen

Süße Weine zu würzigen Desserts

Gewuerzkaffee-Birnen mit Milchschaum
Welcher Wein passt am besten zu Gewürzkaffee-Birnen mit Milchschaum? Der Gewürzkaffee enthält neben Espresso auch Zimtstangen, Kardamom und Nelken. Darin werden die Birnen pochiert und ziehen über Nacht. Beim ersten Verkostungsversuch hatten wir die Würze des Kaffees unterschätzt und lagen deshalb mit der Wahl des Süßweins daneben.

Mit dem Wissen um die Würzigkeit des Kaffees wählten wir zur weiteren Verkostung den  Deluxe Cream Sherry Capataz Andrés von Lustau und den 10 Years Old Bual Madeira von Henriques & Henriques.

Deluxe Cream Capataz Andres LustauDer Cream von Lustau hatte Aromen von Walnuss, getrockneten Früchten wie Pflaume, Birne und Feige, Mocca, ergänzt von rauchigen und röstigen Noten. Weich und süß, dennoch mit feiner Säure balanciert, harmonierte er ganz ausgezeichnet  zu den Gewürzkaffee-Birnen mit Milchschaum (Rezept unter Süsswein und Essen).
Aber auch der Madeira passte sehr gut zu den Birnen. Geprägt von kräuterigen, malzigen, röstigen Noten, Mocca und Nougat ergänzt mit Rumkugel, Marzipan zeigte sich … Weiterlesen