Süße Weine auf der FORUM VINI 2014

Forum Vini 2014Zum 30. Mal fand vom 14. – 16. November die Weinmesse FORUM VINI in München statt. Sie richtet sich, laut der Pressemitteilung des seit Anfang 2014 federführenden Meininger Verlags, an ein „genussfreudiges Publikum, das Lust auf gute Weine und neue Entdeckungen hat“.
Ich hatte Lust auf gute Süßweine und besuchte die FORUM VINI um dort solche zu entdecken. Eingestanden: Ich war skeptisch, ob ich dort überhaupt sehr viele Süßweine antreffen würde. Schon bei einem ersten Gang, durch die am Freitagnachmittag noch wenig belebte Messe, wurden meine Erwartungen bereits übertroffen. Weit mehr als ein Dutzend der Aussteller hatten Süßweine zu verkosten, darunter auch Portwein und süßer Sherry. Zudem bot auch die … Weiterlesen

Sommelier Symposium Botrytis

2nd International Symposium Botrytis 13.10.2014 Mehr als 100 Teilnehmer zählte das vom Weinlaubenhof Kracher am 13. Oktober 2014 veranstaltete „2nd International Sommelier Symposium“ mit dem Thema „The World‘s Finest Botrytis Wines“.
Nach dem Auftakt mit Champagner (Jahrgang 2006 und 2002) von Billecart-Salmon widmete man sich den süßen Weinen der Mosel, des Tokaji und des burgenländischen Seewinkels. Zur Verkostung kamen Weine der Weingüter Egon Müller Scharzhof, Dr. Loosen, István Szépsy und Gerhard Kracher.

Egon Müller vom Weingut Egon Müller Scharzhof, dessen Weine bei Auktionen oft spektakuläre Preise erzielen, konnte seine Weine nicht selbst kommentieren, da ihm die diesjährige Ernte keine Zeit dazu ließ.
Ernst F. Loosen vom Weingut Dr. Loosen übernahm die … Weiterlesen

Mineralisch: Graacher Himmelreich

Schieferformation bei Graach

Mineralreicher Devonschiefer prägt die Lagen um Graach, so auch das „Graacher Himmelreich“. Die Trauben, die hier wachsen profitieren von seinen wärmespeichernden Eigenschaften und die aus diesen Trauben gekelterten Weine verdanken ihm ihre schieferige Mineralität. Die südliche bis südwestliche Ausrichtung der steilen Hänge ermöglicht zudem eine sehr gute Reife des Traubenmaterials. Aus dieser Lage kommt auch die Graacher Himmelreich Riesling Spätlese 2012 vom Weingut Willi Schaefer. Wir haben sie zu Zwetschgen mit Joghurtsahne (Rezept in Süsswein und Essen) verkostet.

Graacher Himmelreich Riesling Spaetlese 2012 Willi SchaeferIn der Nase zeigt sich zartes Petrol, gedörrte reife Birne und reifer Apfel mit Anklängen von Aprikose, Melone und Zitrus.  Alle diese Aromen finden sich auch am Gaumen wieder, … Weiterlesen

Ideal für Süßwein: Riesling – Chenin Blanc

Einladungen von Hans sind  immer ein Erlebnis, verfügt er doch über einen umfangreichen Weinkeller, dessen Preziosen er sowohl zum Menü als auch danach kredenzt. Diesmal hatte Hans eine sich an das Essen anschließende Verkostung von vier Süßweinen vorbereitet, drei Rieslinge  (eine Auslese aus Rheinhessen, zwei Grand Cru aus dem Elsass) und einen Vouvray moëlleux.

Suessweineverkostung Hans Juli 2014 Keller Mann

Die Lage Westhofen Morstein ist ein reiner Südhang, dessen schwerer, mit Kalkstein durchsetzter  Tonmergelboden wohl eines der besten Terroirs für Rieslingreben darstellt, gedeihen auf ihm doch die Trauben für den  Westhofen Morstein Riesling Auslese 2009 vom Weingut Keller, einer Auslese wie sie nicht alle Tage vorkommt. Dominieren in der Nase Ananas, Pfirisch, Aprikose und … Weiterlesen