Lacrima Passito – ideal zu Zwetschgendesserts

Zimt-Panna-Cotta mit RotweinzwetschgenDer Name Lacrima, – was soviel wie Träne oder auch Tropfen bedeutet -, soll seinen Ursprung darin haben, dass bei der Reifung der Trauben Safttröpfchen aus den dünnhäutigen Beeren austreten. Es gibt auch andere Interpretationen der Namensherkunft, etwa eine Verwandtschaft mit der spanischen Traube Lacrima oder die Tatsache, dass die Weinbeeren mit zunehmender Reifung eine eher tropfenartige Form annehmen.

Die Reben wachsen zwischen 50 und 200 m Höhe, in hügeligem Gelände, in einem Gebiet nordwestlich von Ancona, hinter der Küstenautobahn zwischen den Küstenorten Marzocca und Cesano beginnend und auf etwa derselben Länge sich bis zu 25 km ins Landesinnere erstreckend. Das vorherrschende Klima ist, bei einer mittleren Jahrestemperatur von 13 bis 15°C, als gemäßigt anzusehen, weist jedoch heiße Sommer auf. Klimatisch wirkt das Meer, aufgrund der kurzen Entfernung temperaturausgleichend und ist daher von großer Bedeutung. Im Herbst sinken die Temperaturen auch nachts selten unter 10° C.

Obwohl allen drei Typen von Lacrima di Morro bis zu 15% anderer lokaler Trauben beigefügt werden dürfen, wird der Passito meist zu 100% aus Lacrima hergestellt, wie auch der verkostete Passito des Weinguts Conti di Buscareto, den wir auch als Begleiter von drei verschiedenen Zwetschgen-Desserts getestet haben (Rezepte unter Süßwein und Essen).

Zimtzwetschgen mit Walnusseis

Lacrima di Morro d‘Alba 2011, Passito, Conti di Buscareto (siehe Verkostet)
Dunkles opakes Purpur; in der Nase stehen kandierte Rosenblätter im Vordergrund, hinterlegt mit dunklen Beeren, Orangenzesten und Gewürznoten. Am Gaumen gesellen sich Zwetschgenröster, Zimt, und etwas Nelke zu diesen Aromen. Voller Körper,  mittleres aber sehr präsentes Tannin, frische lebendige Säure, schöner, langer Abgang, sehr guter Wein.Lacrima di Morro Passito Conti Buscareto

Fazit: Der aromenstarke Wein eignet sich sehr gut als Begleiter von Zwetschgen-Desserts,  allerdings kann die intensive Rosenaromatik sicher auch polarisieren.

Weitere Informatione finden Sie unter Passito – Recioto und Wein rosinierter Trauben.

EmpfehlenTweet about this on TwitterShare on FacebookGoogle+Email to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.