Klassischer Schokoladenbegleiter – Maury Grenat

Den natursüßen französischen Vin Doux Naturel kann ich selten widerstehen, das liegt nur teilweise an den schönen Urlaubserinnerungen an das Roussillon, wo 80% des Vin Doux Naturel hergestellt und, – ob der dortigen Omnipräsenz -, meinem Empfinden nach auch konsumiert werden. Wesentlich prägender war wohl die erste Begegnung mit einem Banyuls rimage als Begleiter eines Schokoladendesserts. Das war wohl auch der Grund, warum wir zur Schokoladenmousse (diesmal ohne Chili) diesen Weinstil eines Vin Doux Naturel wählten, der, – im Gegensatz zu vielen oxidativ ausgebauten Vin Doux Naturel -, durch seine reduktive Vinifikation sehr fruchtige Noten aufweist. Der gewählte Maury Grenat 2019 der Domaine Lafage gehört zu dieser Kategorie, genauso wie die mit grenat ergänzten Vin Doux Naturel der Appellationen Rivesaltes und Rasteau, sowie die bereits erwähnten Banyuls rimage.

Die 1996 gegründete Domaine Lafage liegt in der Nähe von Perpignan. Jean-Marc und Éliane Lafage bewirtschaften  rund 140 ha und produzieren neben trockenen Weinen auch einige Vin Doux Naturel. Die Grenache Noir-Trauben für den verkosteten Maury grenat stammen von durchschnittlich 45 Jahre alten Reben, die auf schwarzem Maury-Schiefer wurzeln. Die von Hand gelesenen, selektierten Trauben wurden kalt mazeriert und reiften nach der Gärung im Holzfass.

Maury Grenat AOP 2019, Domaine Lafage (Verkostet)
In der Nase Fassnoten und rote Frucht, am Gaumen Kirsche, Erdbeere, Vanille, zarte Fassnoten, leicht würzige und einen Hauch medizinischer Noten, feines Tannin, guter fruchtiger Wein mit gutem Abgang.

Empfehlen ...

Schreibe einen Kommentar