Chardonnay für Auslese-Liebhaber

Chardonnay ist eine sehr wandelbare Sorte, was sich insbesondere bei den trockenen Weinen in einer Vielfalt von Weinstilen widerspiegelt. Die Sorte wird meist trocken ausgebaut, allerdings gibt es auch süße und edelsüße Chardonnay-Varianten, insbesondere in Deutschland und Österreich. Zwei Eigenschaften machen Chardonnay zu einer sehr gut für Süßweine geeigneten Rebsorte. Zum einen, weist die Sorte durchaus Säurewerte auf, welche Restsüße ausreichend balancieren können, zum anderen sind die Schalen der Beeren dünn genug, um den Befall mit Botrytis zu erleichtern und so die Herstellung von edelsüßen Weinen zu ermöglichen.

Wir haben eine Chardonnay Auslese 2001 des Weinguts Wittmann verkostet. Schon seit 1663 ist die Familie Wittmann im Weinbau tätig. Heute werden vom VDP-Weingut 28 Hektar im reinhessischen Westhofen biodynamisch bewirtschaftet – bekannte grosse VDP-Lagen wie Aulerde, Kirchspiel, Brunnenhäuschen und Morstein gehören dazu. Wie alle Westhofener Lagen sind auch die genannten Lagen mehr oder weniger von Tonmergel und Kalkstein bestimmt.

Die Chardonnay Auslese, die Hans zur Verkostung kalt gestellt hatte, stellte sich als Glücksgriff heraus – auch deswegen, weil sich wenig, -vielleicht sogar überhaupt keine- , Chardonnay Auslesen des Weinguts Wittmann im Handel finden. Sieht man sich das derzeitige Angebot des Weinguts an edelsüßen Weinen an, so findet man ausschließlich Riesling-Auslesen. Chardonnay scheint derzeit ausschließlich in trockenen Weinen zu landen, möglicherweise auch, weil sich kein Jahrgang für die Herstellung eines süßen Chardonnay geeignet hatte. Auf jeden Fall etwas, das zumindest für einen Süßweinfreund schade ist, denn der Stil dieser Chardonnay Auslese kam bei uns sehr gut an.

Chardonnay Auslese 2001, Weingut Wittmann
Mittleres strohgelb mit goldenen Reflexen. Leichte Botrytis und zarte Trockenfrucht in der Nase. Am Gaumen saftig, mit zarter, unaufdringlicher Süße und sehr gut integrierter, fruchtiger Säure, ideal eingebundenes Holz,  sehr guter, schlanker Wein mit guter Struktur und frischem,  jugendlich wirkendem Auftritt sowie einem sehr  schönen, langen zart mineralischen Abgang.

Empfehlen ...

Schreibe einen Kommentar