Mineralisch: Graacher Himmelreich

Schieferformation bei Graach

Mineralreicher Devonschiefer prägt die Lagen um Graach, so auch das „Graacher Himmelreich“. Die Trauben, die hier wachsen profitieren von seinen wärmespeichernden Eigenschaften und die aus diesen Trauben gekelterten Weine verdanken ihm ihre schieferige Mineralität. Die südliche bis südwestliche Ausrichtung der steilen Hänge ermöglicht zudem eine sehr gute Reife des Traubenmaterials. Aus dieser Lage kommt auch die Graacher Himmelreich Riesling Spätlese 2012 vom Weingut Willi Schaefer. Wir haben sie zu Zwetschgen mit Joghurtsahne (Rezept in Süsswein und Essen) verkostet.

Graacher Himmelreich Riesling Spaetlese 2012 Willi SchaeferIn der Nase zeigt … Weiterlesen

Günter Triebaumer über seine Süßweine

Günter Triebaumer spricht über seine Süßweine, über Weinberg, Boden, Lese, Kellertechnik, die Philosophie, die dahinter steht, aber auch wie und zu welchem Essen man seine Süßweine genießen kann.

Traminer Spätlese Günter TriebaumerTraminer Spätlese 2013

Der Wein kommt aus zwei Altbeständen Traminer, mit Farben von bordeauxrot bis gelb. Deswegen nennen wir ihn auch nicht Gewürztraminer, roter Traminer oder gelber Traminer, sondern ganz einfach Traminer. Die Trauben sind aus alten, gut eingewachsenen Weingärten von silikatischen Böden. Sie werden sehr sauber verarbeitet. Unser Traminer ist niemals der breite Traminer, sondern immer … Weiterlesen

Jurançon – Frische, Frucht und Säure

Jurancon Cuvee Jean 2010 Chateau JolysDer Jurançon Cuvée Jean 2010  des Chateau Jolys war nicht als Begleiter der Apfel-Marzipan-Tarte geplant (Rezept in Süsswein und Essen). Ursprünglich sollte eine ganz bestimmte Mosel-Auslese das tun, da diese aber nicht vorrätig war, fiel die Wahl auf den genannten Jurançon, vor allem weil mich ein Beitrag bei Chez Matze erst kürzlich daran erinnert hatte, welch grandiose Süßweine im Jurançon erzeugt werden.

Der Jurançon Cuvée Jean stammt aus südlich von Pau gelegenen Weinbergen der Domaine Latrille, die sich, auf den Hängen der … Weiterlesen

Leichter Sommeraperitif „Friday in France“

Ein schöner, warmer Sommerabend, – ideal für einen leichten Aperitif -, bot die Gelegenheit, den von Justin Leone und Stefan Peter, den Sommeliers des Münchner Restaurant TANTRIS kreierten Sommerdrink „Friday in France“ zu genießen.

Cerdon Friday in France leichter Sommeraperitif Friday in France - Cerdon - Grapefruit BitterDie Grundlage dieses Sommerdrinks ist Cerdon, ein roséfarbener Schaumwein aus der AOC Bugey im südlichen Jura Frankreichs. Dort gedeihen auf den Lagen um Cerdon oft auf steilen, nach Südosten ausgerichteten Hängen die Trauben für diesen Schaumwein: Gamay und Poulsard.

Wir verkosteten den Cerdon du Bugey Demi Sec 2013 der Domaine Weiterlesen

Terrassen-Aperitifs

Der Hochsommer macht sich in einigen Gegenden Deutschlands immer noch rar. Heute stellen wir zwei Aperitifs vor, die sommerlich fruchtig und gut kombinierbar mit frischem Obst sind. Sie eignen sich auch gut für einen nicht so lauen Abend, da sie Komplexität aufweisen und wärmer wirken.

Fine White Port Quinta PortalDer Muscat BeauMuscat Beaumes de Venise Famille Perrinmes de Venise 2010 der Famille Perrin stammt von den Hängen der Dentelles de Montmirail,  einem Gebirgszug der südlichen Rhone, nahe Vaquerays und Gigondas. Unter der heißen, südlichen Sonne können die Trauben dieses Vin Doux Naturel, … Weiterlesen