Malvasia – Aromen aus Sizilien


Mehr als 20 verschiedene Sorten von Malvasia gibt es, – weiße, rote und rötlich angehauchte, als gris oder pink bezeichnet. Auf Sizilien und seinen Inseln sind die beiden Sorten Malvasia Bianca Siciliana und Malvasia delle Lipari am häufigsten anzutreffen. Der von uns verkostete Malvasia Terre Sicilia Vino Liquoroso IGP der Cantine Pellegrino wird zu 100% aus der erstgenannten Sorte, der Malvasia Bianca hergestellt. Die Trauben für den Wein stammen von Rebstöcken, die in der Provinz Trapani, von Meershöhe bis zu 300 Meter Seehöhe, auf sandigen und zum Teil tonigen Böden gedeihen.

Weiterlesen …Malvasia – Aromen aus Sizilien

Empfehlen ...

Recioto di Soave von Vulkanboden

Weinbau bei Verona © Pixabay

Recioto ist ein typischer Begriff des norditalienischen Veneto, der dort für einen Wein aus rosinierten Trauben verwendet wird – in den übrigen Gebieten Italiens wird so ein Wein als Passito bezeichnet. Der Name Recioto geht auf die im dortigen Dialekt als Recie bezeichneten außen liegenden Trauben des Rebstocks zurück, die zumindest in früheren Zeiten ausschließlich für die Herstellung dieser Art von Süßwein verwendet wurden.

Weiterlesen …Recioto di Soave von Vulkanboden

Empfehlen ...

Vielfältige Vin Doux Naturel


Blick auf Banyuls-sur-Mer

Hans hatte zur Weinprobe geladen und angekündigt, nur einen oder zwei kleine Gänge dazu anzubieten – es wurden aber dann doch wesentlich mehr. Da er gerade von einer Reise durch das Roussillon und das Rhônetal zurückgekommen war, bei der er diverse Vin Doux Naturel erstanden hatte, öffnete er einige davon auch gleich zum Dessert, einem Schokoladenkuchen mit Honig-Oliven-Gelee.

Weiterlesen …Vielfältige Vin Doux Naturel

Empfehlen ...

Südtirol – feinherb bis süß


Rund 70 % der Südtiroler Weine werden von Genossenschaften erzeugt, sie gehören mit zu den Vorreitern der Qualitätsentwicklung. Bei der diesjährigen Weinreise nach Südtirol stand die Kellerei Bozen auf dem Besuchsprogramm. Der Neubau der Kellerei hat nicht nur architektonisch für Aufsehen gesorgt. Mit rund 40 Millionen € ist diese die teuerste bisher in Südtirol. 220 Mitglieder der Genossenschaft bewirtschaften rund um Bozen etwa 350 Hektar Rebfläche, die zwischen 200 und 900 Metern Höhe liegen. Für Lagrein und St. Magdalener ist die Kellerei bekannt, sie hat … Weiterlesen

Macvin – Tradition des französischen Jura


Macvin Blanc du Jura Château d'Arlay

Der Name Macvin erinnert eher an Schottland als an das französische Weinbaugebiet Jura, in welchem die Herstellung von Macvin eine lange Tradition hat. Bereits im neunten Jahrhundert soll er unter dem Namen Maquevin bzw. Marc-vin existiert haben. Der Name Marc-vin gibt den Hinweis, dass der Macvin aus dem, in Frankreich Marc genannten Tresterschnaps und Wein besteht, also zu den alkoholverstärkten Weinen zählt.

Allerdings trifft dies nicht ganz zu, da die Macvin laut den AOP Regeln aus Most hergestellt werden, was jedoch nicht ausschließt, dass … Weiterlesen