Sauternes – aromenreiche Eleganz

Wenn auch das Jahr 2013 oft als einer der schlechtesten Jahrgänge des roten Bordeauxweins angeführt wird, so gilt es in Sauternes und Barsac allgemein als nahezu perfekt. Trotz später Blüte führten ein heißer Juli und August und vor allem neblige Tage im Herbst zu einer guten Ernte  Botrytis-befallener Trauben.

Bei unserer Clubreise in das Bordeaux standen Süßweine nicht unbedingt im Fokus. Trotzdem ergaben sich Gelegenheiten Sauternes unterschiedlicher Jahrgänge  zu verkosten. Der Sauternes  2001 von Chateau de Fargues zeigte  röstige Getreidenoten, dezente Trockenfrucht, leicht rauchigen Geschmack  und starke, aber gut von Süße balancierte Säure bei schönem Abgang. Der von Aprikosen-, kandierten Orangen- und weißen Pfirsicharomen geprägte Chateau Rieussec 1983 wirkte etwas … Weiterlesen